Wir laden Sie herzlich zu unserem alljährlichen
lebendigen Adventskalender ein. Es haben sich schon einige Familien, Vereine  und Gruppierungen bereit erklärt ein Fenster zu gestalten.

Wir freuen uns auf Ihr zahlreiches Erscheinen.

Bitte bringen Sie zu jedem Adventsfenster eine Tasse mit.

Tag

Adresse

So. 01. Dezember

Fam. Unsinn – An der Mehle 18a

Mo.02. Dezember

 

Di. 03. Dezember

 

Mi. 04. Dezember

Kindergarten St. Norbertus – Wald

Treffpunkt am Basketball-Platz

Kerze oder Laterne mitbringen

Do. 05. Dezember

Gesangverein -- Schulhof

Fr. 06. Dezember

 

Sa. 07. Dezember

Familie Sauer

Frankenstraße 2

So. 08. Dezember

Krabbelgruppe

Grabenstraße 54a

Mo 09. Dezember

Französisch-Kurs der Wabe

„große Wabe“

Di. 10. Dezember

 

Mi. 11. Dezember

Team der Bücherei

Bücherei --- Eisinger Straße 4

Do. 12. Dezember

 

Fr. 13. Dezember

Familie Then

Zum Wendelinus 20

Sa. 14. Dezember

Familie Küstermann

Westerwaldstraße 14

So. 15. Dezember

 

Mo.16. Dezember

 

Di. 17. Dezember

 

Mi. 18. Dezember

Kita. St. Norbertus – Krippe

An den Zinsäckern 4

Do. 19. Dezember

 

Fr. 20. Dezember

 

Sa. 21. Dezember

 

So. 22. Dezember

 

Mo.23. Dezember

Pool Crew --- Herr Fella

Di. 24. Dezember

Kirche St. Norbertus -- Kindermette

Möchten Sie auch noch ein Fenster gestalten, melden Sie sich gerne bei uns im Kindergarten St. Norbertus in der Kleinkindgruppe.            Telefon:  98 51 457

Am 29.10.19 haben wir mit unserem Pastoralreferenten Bernd Müller einen großen Morgenkreis (für alle Kinder des Kindergartens St. Norbertus) gefeiert.

Es wurden Lieder gesungen und gemeinsam gebetet. Außerdem griff Herr Müller den nahenden Feiertag „Allerheiligen“ auf und erklärte kindgerecht was dieser bedeutet. Einige Kinder wussten schon, dass man an diesem Tag an die Verstorbenen denkt und eine Kerze am Grab derer entzündet.

Die Wackelzähne durften zum Abschluss noch mit selbstgestalteten Teelichtgläsern den Friedhof besuchen.

Vielen Dank für diese schöne Aktion.

Ein herzliches Dankeschön sagen wir der Firma Spindler. Sie haben uns für alle Kinder eine Warnweste geschenkt. Somit sind, gerade an den grauen Herbst- und Wintermorgen unsere Kinder für andere Verkehrsteilnehmer gut sichtbar. Ein großer Schritt für ein sicheres Ankommen.

Am 9. Oktober 2019 haben wir mit unseren Kindern das Philippus-Kinderhaus besucht. Unsere Einrichtungsleitung Julia Wirth überbrachte nach alter Tradition ein Körbchen mit Brot und Salz sowie eine buntgestaltete Kerze. Diese stehen für ein gutes Gelingen im neuen Haus sowie ein offenes und wertschätzendes Miteinander.

Die Kinder übermittelten gute Wünsche in Liedform. So sangen sie z.B. „Viel Glück und viel Segen“. Am Ende bekam jedes Kind des Philippus-Kinderhauses ein Herz überreicht auf dem stand: „Ich mag dich so!“

Zum Abschluss durften unsere Kinder den Garten erkunden.

In der Regenbogen-Gruppe hatten wir im September das Thema: "Rund um den Apfel!" Neben der Anschauungsübung, Fingerspielen und Lieder zum Thema möchten wir selber Äpfel ernten. Am 17.09.2019 läd uns Familie Unsinn zu sich zur Apfelernte ein. Fleißig helfen alle Kinder mit die Äpfel aufzusammeln. Familie Unsinn bringt die gesammelten Äpfel zur Kelterei. Wir bekommen den frischen Apfelsaft für den Kindergarten, wo wir lange Zeit den süßen Saft mit Wasser oder als Punsch trinken können. Dies war für die Kinder ein schöner Tag mit einem leckeren und tollen Ergebnis.

Unsere Erzieherin und Gruppenleitung der Regenbogengruppe Brigitte Glas, feierte im September ihr 25-jähriges Betriebsjubiläum. Zu diesem Anlass gratulierte Hans Fiederling, 1. Vorsitzender der Trägervereins St. Norbertus e.V. und die Verwaltungsleitung des Kindergartens, Martina Kronenberger.

Das Korbtheater war mit Alfred Büttner am 03.07.19 bei uns zu Besuch, diesmal mit dem Thema „Freundschaft“.
Die Geschichte handelte vom Maulwurf Marlo der immer mit seiner Freundin Isabelle
gespielt hat. Eines Tages hat er jedoch eine andere Maulwürfin getroffen und sich deswegen
mit Isabelle gestritten. Am Ende des Stücks nimmt Marlo all seinen Mut zusammen und
entschuldigt sich bei Isabelle, endlich sind sie wieder Freunde und keiner braucht mehr traurig zu sein.
Die Kinder waren vom Stück sehr begeistert und haben mit Marlo mit gefiebert.
Während der Aufführung waren die Kinder aktiv dabei um Marlo und Isabelle zu helfen wieder
Freunde zu werden und haben die Geschichte währenddessen spontan mit entwickelt. 
Herr Büttner war positiv angetan von unseren aufgeweckten Kindern.


Einen ganz besonderen Dank gilt unserem Elternbeirat der das Theater der Kinder
bezuschusst hat. Lediglich einen Betrag von 1 Euro mussten die Eltern selbst entrichten.


Herzlichen Dank für das tolle Erlebnis!

 

Liebe Waldbrunner,
wenn auch leicht verspätet kommt hier ein Gruß und ein herzliches Dankeschön für alle Spenden, die
am Adventsfenster 2018 eingegangen sind. Es gab wieder viele schöne Fenster und auch, wenn an
manchen Treffen nur wenige Besucher waren haben wir uns über jede Begegnung und Ihr
Engagement sehr gefreut.

Erfolgreicher Abschluss der Leiterinnen Qualifikation 

Frau Julia Wirth (Leiterin des katholischen Kindergartens St. Norbertus) hat die Leiterinnen-Qualifikation der Caritas Würzburg absolviert und erfolgreich abgeschlossen. 

Die Weiterbildungsmaßnahme erstreckte sich über einen Zeitraum von einem Jahr mit regelmäßigen Wocheneinheiten und Zwischentrefffen zur Reflexion und zur kollegialen Beratung.

Die Waldbrunner "Wackelzähne" haben erfolgreich am Schulwegtraining teilgenommen. Am 07.02.19 besuchte uns Frau N. von der Polizei und führte in zwei Gruppen die Verkehrserziehung durch.

Mit Playmobilfahrzeugen und Menschen wurden verschiedene Situationen zum Straßenverkehr mit den Kindern erarbeitet und besprochen.

Anschließend wurde der Schulweg begangen und richtiges Verhalten an der Straße geübt.

Danach gab es noch einen kurzen Film zum Thema "Richtiges Angurten". 

Der krönende Abschluss war die Besichtigung des Polizeiautos.

Auch im Kindergarten beschäftigen wir uns mit dem Thema Umwelt und Plastikmüll.

Im Gespräch mit der Waldbrunner Wabe haben sich fleißige Waldbrunner Frauen ans Werk gemacht und Stofftaschen für die einzelnen Kindergartengruppen mit viel Fleiß und Engagement genäht.

Der vielfältige Einsatz, beispielsweise für Wechselkleidung oder zum Transport von verschiedenen Gegenständen ist nun umweltfreundlich und praktisch gesichert.

Auf dieser Weise möchten wir uns bei allen beteiligten Näherinnen und Kooperationspartnern herzlich bedanken.

 

Ortsmeisterschaft 2018 – Auch wir haben im Rahmen des diesjährigen kick & fun Turnieres eine Mannschaft ins Rennen geschickt...

Hier finden Sie Fotos und Berichte von Veranstaltungen in und um unseren Kindergarten:

Adventsfenster 2019!

Wir laden Sie herzlich zu unserem alljährlichen
lebendigen Adventskalender ein. Es haben sich schon einige Familien, Vereine  und Gruppierungen bereit erklärt ein Fenster zu gestalten.

Wir freuen uns auf Ihr zahlreiches Erscheinen.

Bitte bringen Sie zu jedem Adventsfenster eine Tasse mit.

Tag

Adresse

So. 01. Dezember

Fam. Unsinn – An der Mehle 18a

Mo.02. Dezember

 

Di. 03. Dezember

 

Mi. 04. Dezember

Kindergarten St. Norbertus – Wald

Treffpunkt am Basketball-Platz

Kerze oder Laterne mitbringen

Do. 05. Dezember

Gesangverein -- Schulhof

Fr. 06. Dezember

 

Sa. 07. Dezember

Familie Sauer

Frankenstraße 2

So. 08. Dezember

Krabbelgruppe

Grabenstraße 54a

Mo 09. Dezember

Französisch-Kurs der Wabe

„große Wabe“

Di. 10. Dezember

 

Mi. 11. Dezember

Team der Bücherei

Bücherei --- Eisinger Straße 4

Do. 12. Dezember

 

Fr. 13. Dezember

Familie Then

Zum Wendelinus 20

Sa. 14. Dezember

Familie Küstermann

Westerwaldstraße 14

So. 15. Dezember

 

Mo.16. Dezember

 

Di. 17. Dezember

 

Mi. 18. Dezember

Kita. St. Norbertus – Krippe

An den Zinsäckern 4

Do. 19. Dezember

 

Fr. 20. Dezember

 

Sa. 21. Dezember

 

So. 22. Dezember

 

Mo.23. Dezember

Pool Crew --- Herr Fella

Di. 24. Dezember

Kirche St. Norbertus -- Kindermette

Möchten Sie auch noch ein Fenster gestalten, melden Sie sich gerne bei uns im Kindergarten St. Norbertus in der Kleinkindgruppe.            Telefon:  98 51 457

Allerheiligen

Am 29.10.19 haben wir mit unserem Pastoralreferenten Bernd Müller einen großen Morgenkreis (für alle Kinder des Kindergartens St. Norbertus) gefeiert.

Es wurden Lieder gesungen und gemeinsam gebetet. Außerdem griff Herr Müller den nahenden Feiertag „Allerheiligen“ auf und erklärte kindgerecht was dieser bedeutet. Einige Kinder wussten schon, dass man an diesem Tag an die Verstorbenen denkt und eine Kerze am Grab derer entzündet.

Die Wackelzähne durften zum Abschluss noch mit selbstgestalteten Teelichtgläsern den Friedhof besuchen.

Vielen Dank für diese schöne Aktion.

Gut gesichert im Straßenverkehr

Ein herzliches Dankeschön sagen wir der Firma Spindler. Sie haben uns für alle Kinder eine Warnweste geschenkt. Somit sind, gerade an den grauen Herbst- und Wintermorgen unsere Kinder für andere Verkehrsteilnehmer gut sichtbar. Ein großer Schritt für ein sicheres Ankommen.

­