Unser Kindergarten ist eine von insgesamt 505 katholischen Kindertageseinrichtungen des Bistum Würzburgs. Wie die meisten dieser Einrichtungen, befindet sich auch der Kindergarten St. Norbertus in einer Trägerschaft mit einem Verein - dem "Kindergartenverein St. Norbertus e.V."
Hier finden Sie weitere Informationen zum Träger und dem pädagogischem Konzept des Kindergartens.

In den Jahren 2011 und 2012 wurden der gesamte Kindergarten inklusive Spielplatz umfangreich saniert, an- und umgebaut.

Hier spielen, lachen, singen, toben, tanzen und arbeiten nun bis zu 99 Kinder im Alter von 1 Jahr bis zum Schuleintritt, in derzeit 5 verschiedenen Gruppenräumen. Begleitet werden die Kinder hierbei von aktuell 20 pädagogischen Fachkräften.

Die Gruppennamen leiten sich von unserem Logo ab:

2017 11 16 b9fd92e6 KIGA Logo 2017 Copyright Kiga WaldbrunnUnsere Kinder...

... sie lachen wie die Sonne
... ihre Augen leuchten wie Sterne
... sie entfalten sich wie Schmetterlinge
... ihre Fähigkeiten wachsen wie die Blumen
... sie sind einzigartig, so wie jeder Regenbogen
... sie strahlen so viel Freude aus wie die Käferchen
... sie bewegen sich bei uns mit der Leichtigkeit einer Wolke
... sie sind ausdauernd und lebenstüchtig wie die Gänseblümchen
... sie schlagen Wurzeln um für die Stürme des Lebens gerüstet zu sein

Regelgruppen

Regelgruppen:

Die Kinder der Regelgruppen beginnen den Tag in ihrer Stammgruppe. Von hier aus bewegen sie sich nach dem offenen Konzept in die verschiedenen Themenbereiche. Ihnen steht dafür das gesamte Gebäude über drei Etagen und den Vorschullkindern steht zusätzlich unser Außengelände zur Verfügung. Ab 10.30 Uhr beginnt die intensive Gruppenarbeit in der Stammgruppe mit Morgenkreis, Frühstück, individuelle Themen und Angebote bis zur Abholzeit.

Personalbesetzung: Unsere drei Regelgruppen werden jeweils von einer Erzieherin als Gruppenleitung und von einer Kinderpflegerin als Ergänzungskraft betreut. Zur Unterstützung wird je nach Gruppenstärke zusätzlich ein/e Auszubildende/r eingestellt.
Im Rahmen der Berufsfindung ermöglichen wir verschiedenen Praktikanten ein Schnupper- bzw. schulerweiterndes Praktikum über mehrere Wochen.

Gruppenstärke: Die reguläre Gruppenstärke liegt bei ca. 25 Kindern im Alter von 2,9 Jahren bis zum Schuleintritt

Käfergruppe

Blumengruppe

 

Regenbogengruppe

 

Sonnengruppe

Übergangsgruppe

Übergangsgruppe:

In der Übergangsgruppe finden die Kinder einen behutsamen Übergang von der Kleinkindgruppe in die Regelgruppe; vom überschaubaren Gruppenraum in das offene Konzept. Beziehungsaufbau, Orientierung und Begleitung, Sauberkeitserziehung und Öffnung nach Außen stehen hier im Vordergrund.

Personalbesetzung: Unsere Übergangsgruppe wird von einer Erzieherin als Gruppenleitung und von einer Kinderpflegerin als Ergänzungskraft betreut. Zur Unterstützung wird je nach Möglichkeit zusätzlich ein/e Auszubildende/r eingestellt.
Im Rahmen der Berufsfindung ermöglichen wir verschiedenen Praktikanten ein Schnupper- bzw. schulerweiterndes Praktikum über mehrere Wochen.

Gruppenstärke: Die reguläre Gruppenstärke liegt bei ca 15 Kindern im Alter von 2,5Jahren bis zum Übertritt in die Regelgruppe mit ca. 3,5 Jahren.

Kleinkindgruppen

Kleinkindgruppen:

Den Einstieg in die Kleinkindgruppe gestalten wir zusammen mit Eltern und Kind nach dem Berliner Eingewöhnungsmodell. Hier erleben sich unsere Jüngsten zum ersten Mal als wichtiges Mitglied einer Gruppe. Beziehungsaufbau, Achtsamkeit, liebevolle individuelle Pflege in pädagogisch verantwortungsvoller Begleitung nach dem Konzept von Emmi Pikler stehen hier mit dem Kind im Mittelpunkt.

Personalbesetzung: Unsere beiden Kleinkindgruppen werden jeweils von einer Erzieherin als Gruppenleitung und von zwei Kinderpflegerinnen als Ergänzungskräfte betreut. Nach Möglichkeit kann ein/e Auszubildende/r als zweite Ergänzungskraft angestellt werden.

Gruppenstärke: Die reguläre Gruppenstärke liegt bei max. 14 Kindern im Alter von 1 Jahr bis zum Übertritt in die Übergangsgruppe bzw. in die Regelgruppe.

Schmetterlingsgruppe

Sternengruppe

Wurzelgruppe

Wurzelgruppe:

Die Personalbesetzung der Wurzelgruppe besteht aus einer Erzieherin als Gruppenleitung, einer Kinderpflegerin und einem Kinderpfleger als Ergänzungskräfte. Es können maximal 25 Kinder ab drei Jahren und nach abgeschlossener Sauberkeitserziehung die Waldgruppe besuchen.