Am 29.10.19 haben wir mit unserem Pastoralreferenten Bernd Müller einen großen Morgenkreis (für alle Kinder des Kindergartens St. Norbertus) gefeiert.

Es wurden Lieder gesungen und gemeinsam gebetet. Außerdem griff Herr Müller den nahenden Feiertag „Allerheiligen“ auf und erklärte kindgerecht was dieser bedeutet. Einige Kinder wussten schon, dass man an diesem Tag an die Verstorbenen denkt und eine Kerze am Grab derer entzündet.

Die Wackelzähne durften zum Abschluss noch mit selbstgestalteten Teelichtgläsern den Friedhof besuchen.

Vielen Dank für diese schöne Aktion.

Hier finden Sie Fotos und Berichte von Veranstaltungen in und um unseren Kindergarten:

Polizeibesuch bei der Bereitschaftspolizei in Würzburg

Am Mittwoch, den 12.02.2020 besuchten die Wackelzähne die Bereitschaftspolizei in Würzburg. Herr Rosak zeigte uns die verschiedenen Lehrsäle und wir schauten uns die Rollenspielbereiche der Polizei und einen spannenden Film an.

Ein Highlight für die Kinder war das Abnehmen der Fingerabdrücke.

Danach zeigte uns Herr Rosak das Sportzentrum und die verschiedenen Polizeiautos. Die Kinder hatten viel Spaß beim Erkunden des großen Polizeibusses. Das Martinshorn und das Blaulicht haben den Kindern besonders gut gefallen.

Weiterhin sahen wir uns den Selbstverteidigungsraum sowie den Raum für Kriminologie an. Dort zeigte uns Herr Rosak wie man Spuren sichert.

Zum Schluss machten wir noch ein Gruppenbild vor dem großen Polizeiauto mit allen Kindern und Herrn Rosak. Die Kinder hatten an diesem Tag sehr viel Spaß und haben viel über die Arbeit der Polizei gelernt.

Spenden der Firma TecTake

Ein herzliches Dankeschön sagen wir der Firma Tec Take die uns neben zahlreichen Kostümen, eine Blumentreppe, einen Apfelschäler und Picknickdecken für jede Gruppe, spendeten. Außerdem statteten sie unsere Lernwerkstatt mit einem Schraubenregal, Magnetleisten für Werkzeuge und einem großem Werkzeugkoffer aus.

Liebe im Karton – wir waren dabei!

Liebe im Karton, was ist das eigentlich? Ein Team aus ehrenamtlichen Helfern hat es sich zum Ziel gesetzt Menschen an Weihnachten eine Freude zu bereiten. Die gepackten „Love Boxen“ mit Spielsachen, Büchern, Kleidung und alles was sonst noch Spaß macht oder nützlich ist gehen dieses Jahr u.a. auch an die Tafel in Würzburg.

­